AVG - gemeinsam. Wir halten zusammen #avggemeinsam #avghome #ihrfehltuns

wegweiser 1

"LEBENDIGES LERNEN IM HERZEN VON WESEL"

 Wir sind ein Gymnasium in der Innenstadt von Wesel. Zur Zeit unterrichten hier rund 80 engagierte Lehrkräfte etwa 900 Schülerinnen und Schüler. Der fast familiären Atmosphäre zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist es vielleicht auch zu verdanken, dass unsere Schule so beliebt ist. Dass die Schülerinnen und Schüler gerne hier sind, hat unser jüngstes Ehemaligentreffen im September 2019 gezeigt, viele ehemalige AVG-ler feierten in vertrauter Atmosphäre ein gelungenes Wiedersehen mit freundlichen Menschen. 
Faktencheck

Das AVG bewegt sich - Einmal um die Welt

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen Kollegen, liebe Eltern,

vorab hoffe und wünsche ich, dass ihr/sie und eure/ihre Familien alle gesund seid. Um die Zeit sportlich zu nutzen, schlage ich eine „Challenge“ vor.

Ziel ist es, gemeinsam unter #dasavgbewegtsich, jeden Tag mindestens 30 Minuten Sport zu treiben. Dies kann in Form eines Workouts, eines Dauerlaufes, Radfahren, Walken, etc., sein. Eventuell ladet ihr euch noch eine Fitness-App auf euer Handy... Als ein weiteres Ziel möchte ich, dass wir damit „Einmal um die Welt“ laufen.
D.h., alle Strecken werden auf Instagram oder in der Schul.cloud gepostet und als Progressbalken weiter unten zu sehen sein.

Ladet eure Sport-Bilder in eurer Story hoch und verlinkt diesen Account! (@dasavgbewegtsich).

Wir haben mehr als die HÄLFTE der gesamten Erdkugel umrundet!!! Großartig!!! Weiter so!!! 💪🤙✌️

Image
23.996,67 km von 40.075,017 km60%

Die Angst vor dem Vergessen – Demenz

Am 09.04.2019 fand für die Schüler der Q2 ein Vortrag von Dr. med. Winfried Neukäter zum Thema Demenz statt. In dem Vortrag ging es darum, dass Demenz nicht allein nur Vergessen bedeutet, sondern dass Betroffene auch eine Persönlichkeitsveränderung durchlaufen.

Als Einstieg wurden prominente Persönlichkeiten gezeigt, die an Demenz erkrankt sind. Darunter waren Walter Jens oder auch Helmut Schön. Danach wurde erläutert, dass es sich bei der Demenz um eine Alterserkrankung handelt und welche Defizite diese Krankheit mit sich bringt. Im weiteren Verlauf wurde dann noch beschrieben, wie die Diagnosestellung abläuft und welche Ursachen es für Demenz gibt. Des Weiteren wurden die zwei häufigsten Demenztypen näher erläutert. Diese sind zum einen der Alzheimertyp (60 % der Demenzerkrankungen), sowie auch die Vaskuläre Demenz. Daraufhin wurden noch Therapieansätze vorgestellt, wie auch Vorbeugungsmöglichkeiten und wichtige Aspekte, die man bei der Pflege von Betroffenen beachten sollte.

Da das Thema abiturrelevant ist und die Relevanz des Themas an sich sehr groß ist, war es sehr interessant von einem Experten mehr über das Thema zu erfahren.

Ann-Kathrin Scholte-Reh (Q2)

logo_mint-ec_klein1.jpg
schulcloud-logo.jpg
bug.gif
jsc_schule_2016_klein.png
preistrgerschule_klein.png
schild-jia_klein.png