wegweiser 1

"LEBENDIGES LERNEN IM HERZEN VON WESEL"

 Wir sind ein Gymnasium in der Innenstadt von Wesel. Zur Zeit unterrichten hier rund 80 engagierte Lehrkräfte etwa 900 Schülerinnen und Schüler. Der fast familiären Atmosphäre zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist es vielleicht auch zu verdanken, dass unsere Schule so beliebt ist. Dass die Schülerinnen und Schüler gerne hier sind, hat unser jüngstes Ehemaligentreffen im September 2018 gezeigt, viele ehemalige AVG-ler feierten in vertrauter Atmosphäre ein gelungenes Wiedersehen mit freundlichen Menschen.

Wir sind bunt! - Bläserklasse 6a holt mithilfe Katy Perry´s den dritten Platz.

Unsere 6a verzauberte die Innenstadt Osnabrücks und die Besucher des Deutschen Musikfests in Begleitung weiterer Schüler*innen. Alle sechs Jahre werden mehrere Bläserklassen und andere Musikverbände in immer wechselnde Städte eingeladen und treten gegeneinander an. Dieses Jahr war es am 01.06.19 erneut so weit. Dafür bereiteten alle Teilnehmer ein musikalisches Erlebnis vor, welches unsere kulturelle Vielfalt wiederspiegelt, soll. Gewinner werden anhand einer Punkteskala ermittelt, Punkte von vier Mitgliedern vergeben. Insgesamt sieben Bläserklassen nahmen dieses Jahr daran teil. Eine davon war die 6a des AVG.

Nachdem die Anmeldung bereits im Oktober letzten Jahres abgeschlossen wurde und das jeweilige Programm im Februar stehen musste, kann man sich vorstellen wie viel Mühe und Zeit alle Beteiligten in die Vorbereitungen investierten. Unsere Schule wohnte dem Festival zum ersten Mal bei und wurde gleich auf das „Treppchen“ eingeladen. Die 6a bekam sogar zusätzliche Punkte für ihr Konzept: Sie halfen Katy Perry ihre Blockade zu überwinden und endlich ein neues Lied zu komponieren. Es geht um Folgendes: Die Sängerin findet keine Inspiration für einen weiteren Song; sie wünscht sich etwas Frohes, Peppiges…Buntes! Als sie schläft, träumt sie dann von sechs Kindern aus verschiedenen Kulturen, Afrika, Indien, Japan…, und alle bringen ein Lied aus ihrer Heimat. Jedes dieser Lieder symbolisiert einen Ton auf einer magischen Blume. Nach der Anhäufung mehrerer Töne entsteht schlussendlich eine Melodie und somit auch der bekannte Hit Fireworks.

„Es war halt der Höhepunkt“ sagt eine Spielerin und fügt hinzu, dass man an dem Punkt von Gänsehaut übersät war. Alle Musiker*innen waren sehr bemüht und würden trotz der Hitze und Anstrengungen, jederzeit nochmal daran teilnehmen. Leiter des Auftritts, Herr Werner, ist überwältigt von dem reibungslosen Ablauf und dem verdienten Ergebnis. „Es war riesig. Es hat riesen Spaß gemacht“, berichtet er mit einem Lächeln im Gesicht. Seine Bläserklasse beschreibt er als diszipliniert und leistungsstark.

Mit vollem Erfolg erhielten sie den dritten Platz. Glückwunsch!

Alina Nasser 9a

logo_mint-ec_klein1.jpg
jsc_schule_2016_klein.png
preistrgerschule_klein.png
schild-jia_klein.png