Heute stand der erste "richtige" Tag auf Borkum auf dem Programm. Morgens ging es ins Watt. Die Stufe wurde in zwei größere Gruppen geteilt und nacheinander durch´s Watt geführt. Unserem "Watt-Guide" klebten alle an den Lippen - er hat mit uns einfach nur eine tolle Tour gemacht!

Wir haben viel über die Flora und Fauna des Wattenmeeres erfahren, Herzmuscheln gesammelt und beim "Laufen" beobachtet, "hallizunogene Drogen" kennen gelernt. Schließlich haben wir an einem Schlickloch in wunderbarer Weise mit Schlamm rummatschen können - nachdem Bastian testen durfte, wie weit wir denn ´reingehen können...

Nachmittags ging es auf die erste Fahrradtour: In den Ort Borkum, den wir im Rahmen einer Stadtrallye erkunden konnten.