ANKERPUNKTE DER MINT-FÖRDERUNG

Die MINT-Förderung am AVG basiert auf mehreren Säulen und ist an verschiedene Punkte des Schulprogramms und des Schullebens angeknüpft. Nachfolgend finden sie unsere MINT-Bausteine mit Beschreibung.

  1. Grundschulforschertag - Jedes Jahr im Januar erhalten die Grundschulen der Umgebung eine Einladung für die 4. Schuljahre zum Grundschulmitmachtag. Ein Angebot an diesem Nachmittag ist der Grundschulforschertag. Hier können die Kinder unter Anleitung von Schülern der MINT-Klassen und Oberstufenschülern einige Experimente durchführen und neue spannende Themen kennen lernen.
  2. MINT-Klassen - Als zusätzlicher, experimentorientierter Unterricht erhalten die MINT-Klassen in den Jahrgangsstufen 5-7 jeweils zwei Stunden Interessen- bzw. Begabungsförderung. Dieser Unterricht beinhaltet verschiedene Themen, die im normalen Lehrplan der Klassen 5-7 nicht (oder nicht mehr) vorkommen. Neben der methodischen Schulung steht hier auch das individuelle Interesse der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.
  3. Wahlpflichtbereich Klasse 8/9 (Junior-Ingenieur-Akademie) - Am AVG können wir eine große Bandbreite an naturwissenschaftlichen Fächern im Wahlpflichtbereich anbieten. Neben Mathematik/Informatik und Körper/Ernährung/Gesundheit wird das Fach Naturwissenschaften angeboten. In diesem Fach werden im Rahmen der "Junior-Ingenieur-Akademie" der Telekom-Stiftung vier Projekte mit Kooperationspartnern der Region durchgeführt, die die Schülerinnen und Schüler mit konkreten Fragestellungen aus dem Bereich der Naturwissenschaften in Kontakt bringen und von ihnen eine eigenständige Lösung der Aufgabenstellung erfordern.
  4. Leistungskursangebot - Als eines der wenigen Gymnasien der Region kann das AVG in der Oberstufe alle naturwissenschaftlichen Fächer als Leistungskurse anbieten. Hierzu zählen die Fächer Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie und Physik. Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen also die Möglichkeit, ganz nach ihren Interessen, ihre Schullaufbahn bis zum Abitur zu planen.
  5. KIS-Projekt - In Zusammenarbeit mit der BYK-Chemie aus Wesel wird für die Schülerinnen und Schüler der Chemie-Leistungskurse in der Jahrgangsstufe 11 ein Projekt durchgeführt, dass einen vertieften Einblick in die Tätigkeitsbereiche der BYK-Chemie ermöglicht. Die Schülerinnen und Schüler werden an mehreren Tagen im Labor der BYK-Chemie selber aktiv und können die einzelnen Tätigkeitsfelder einmal selber ausprobieren. Mitarbeiter der BYK-Chemie kommen parallel dazu in die Schule und vermitteln hier Grundlagen im Bereich der Lacke und Additive.
  6. MINT-EC Zertifikat - Seit dem Schuljahr 2014/15 können unsere Schülerinnen und Schüler für ihre Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich das MINT-Zertifikat erhalten. Dieses wird vom Verein MINT-EC herausgegeben und dokumentiert deutschlandweit einheitlich die besonderen Leistungen im MINT-Bereich. Dies kann für die Bewerbung oder das Hochschulstudium von großem Vorteil sein.
  7. AG-Bereich - Auch im außerunterrichtlichen Bereich bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich weiter zu bilden. Hierzu sind z.B. die Mathe-Knobel-AG, die Jugend forscht- AG, das Green-Team oder die freestyle-physics-AG geeignet.
  8. MINT-Camps - Als MINT-EC Schule hat das AVG die besondere Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern spezielle Workshops, sogenannte MINT-Camps, anzubieten. Hier werden Themen, die über den Schulalltag hinausgehen, in mehrtägigen Veranstaltungen in ganz Deutschland bearbeitet (z.B. Astrophysik, Energietechnik oder Nanotechnologie).
logo_mint-ec_klein1.jpg
jsc_schule_2016_klein.png
preistrgerschule_klein.png
schild-jia_klein.png