Am Mittwoch, dem 25. Mai 2016 fuhren zwei sechste Klassen des AVGs zum Abschluss der Reihe "Römisches Reich" mit den Fachlehrern aus Geschichte und Latein nach Xanten in den Archäologischen Park. Das Leben der Römer in Xanten, die römische Familie und ihr Glaube konnten so am Objekt begutachtet und bestaunt werden.
 
 
Nach einer einstündigen Führung konnten die Schülerinnen und Schüler den Park auf eigene Faust entdecken. Handwerker-Häuser und Colosseum, Hüpfburg und Wasserspielplatz, Museum und Museumsshop wurden erkundet. Ein wilde Jagd auf dem Klettergerüst, ein Imbiss auf der Wiese davor und Spaziergänge durch die Rekonstruktionen der römischen Arkarden - schon war der Tagesausflug vorbei.