wegweiser 1

"LEBENDIGES LERNEN IM HERZEN VON WESEL"

 Wir sind ein Gymnasium in der Innenstadt von Wesel. Zur Zeit unterrichten hier rund 80 engagierte Lehrkräfte etwa 900 Schülerinnen und Schüler. Der fast familiären Atmosphäre zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist es vielleicht auch zu verdanken, dass unsere Schule so beliebt ist. Dass die Schülerinnen und Schüler gerne hier sind, hat unser jüngstes Ehemaligentreffen im September 2019 gezeigt, viele ehemalige AVG-ler feierten in vertrauter Atmosphäre ein gelungenes Wiedersehen mit freundlichen Menschen. 
Faktencheck

AKTUELLE NACHRICHTEN

25.04.2023: Anschreiben der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

heute schreibe ich Ihnen und euch, weil nach nun 17 Jahren meine Arbeit am und für das AVG am morgigen Mittwoch endet.
Die Bürgerinnen und Bürger meiner Heimatstadt Rees haben mich am Sonntag, 23.04.2023, zum neuen Bürgermeister gewählt. Dieses Amt werde ich bereits morgen antreten.

Ab diesem Moment übernimmt Frau Westerhoff als stellvertretende Schulleiterin kommissarisch die Leitung am AVG.
In den zurückliegenden Wochen haben wir uns intensiv auf einen möglichen Wechsel in der Schulleitung vorbereitet. Frau Westerhoff wird die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Team der erweiterten Schulleitung und dem Kollegium fortsetzen.

Weiterlesen

17.04.2023: Schach-AG am Andreas-Vesalius-Gymnasium Wesel

In den letzten Jahren haben sich zahlreiche Veränderungen an unserer Schule hinsichtlich Stundentafel, Übermittagsbetreuung und Interessensförderung bei Schülerinnen und Schülern ergeben. Wir sind ein Gymnasium mit Halbtagsstruktur. Das heißt, dass die Kinder der Klassen 5 bis 7 jeden Tag nur bis 13.10 Uhr Unterricht haben. Erst in den höheren Klassen setzt Nachmittagsunterricht ein. Die Kinder der Klassen 5 und 6 können dann auch an einer Mittagsbetreuung bis 16 Uhr teilnehmen. Für viele Kinder ist dies eine gute Möglichkeit, die Hausaufgaben etc. zu erledigen. Es fehlt aber für einige interessierte Kinder an einer weiteren Möglichkeit, sich kreativ und fordernd zu beschäftigen in dieser Zeit. Durch eine Schülerin, die in der Jahrgangsstufe 11 ist und im Weseler Schachverein spielt, kam der Wunsch auf, eine Schach-AG an der Schule einzurichten.
So kam der Kontakt zu Herrn Dimmek vom Weseler Schachverein zustande. Schnell nahm die Idee einer Schach-AG konkrete Formen an und konnte dann auch zügig umgesetzt werden.

Weiterlesen

04.02.2023: Alkoholparcours zu Gast am AVG

Zu unserer Freude blicken wir auf eine mehr als 15 Jahre andauernde Kooperation mit der Drogenberatung Wesel zurück. Aus dieser Zusammenarbeit sind viele wichtige Bausteine der Präventionsarbeit am AVG hervorgegangen. Auch in diesem Jahr konnte wieder der Alkoholparcours in Zusammenarbeit mit der Drogenberatung und der Ginko-Stiftung im Rahmen der NRW-Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ nach Wesel eingeladen werden.

Am 02. und 03.02.2023 hatten die SchülerInnen der 4 Klassen des 9. Jahrgangs die Chance, sich an 5 interaktiven Stationen des Parcours schlau zu machen. Erfreulicherweise gab es wieder zahlreiche SuS aus der Oberstufe, die die 9. KlässlerInnen als „Peers“ bei der Durchführung des Parcours anleiteten.

An der 1. Station ging es um das Motto „Promille bringen nicht den großen Spaß“. Dabei setzten sich die Schülerinnen und Schüler zunächst mit rechtlichen Hintergründen auseinander. Bei Station 2 beschäftigen sie sich mit der Frage „Wie stehst Du zu Alkohol?“, während Station 3 („Was stellt Alkohol in Deinem Körper an?“) die physiologischen Auswirkungen von Alkoholkonsum beleuchtet. Dass Vorglühen nicht automatisch zu guten Erfahrungen führt, erfahren die Jugendlichen an Station 4, an der sie auf kleinen Zetteln sammeln, wie sie gerne „angemacht“ bzw. welche Situationen sie als unangenehm empfinden würden.

Der Parcours endet mit Station 5, die die Veränderungen von Alkohol auf die eigenen Reaktionen und Wahrnehmungen sehr anschaulich durch Simulation mit der Rauschbrille verdeutlicht. Daran schließt sich stets ein offener Austausch bzw. ein Reflexionsgespräch an.

Die SuS hatten viel Freude daran, sich dem Thema „Alkohol“ interaktiv unter Anleitung der Prophylaxefachkräfte der Ginko-Stiftung als auch durch Nils Kurth von der Drogenberatung Wesel zu nähern. Ein großes Dankeschön geht auch an die zahlreichen Oberstufenschülerinnen und -schüler, die das Projekt mit vollem Einsatz unterstützt haben.

24.12.2022: Solidaritätsaktion des AVG für die Freiheitsbestrebungen der Menschen im Iran

Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Friedens und der Hoffnung.
Heiligabend ist einer der größte Feiertage für uns Christen im Jahr. Die Familie und das
Wohlbefinden aller steht im Vordergrund. Darum wollen wir, als SV des AVGs, besonders zu
dieser Zeit, noch einmal aufmerksam machen auf die Lage im Iran.
Viele Menschen protestieren auf den Straßen für ihre Menschenrechte, dabei werden sie mit
Brutalität zurückgedrängt, verhaftet und teilweise sogar umgebracht.
Menschenrechte gelten für alle Menschen auf der Welt ohne Unterschiede und
Degradierungen jeglicher Art.
Mit der Ermordung der jungen Iranerinnen Masha Amini durch die Sittenpolizei, weil sie eine
"unpassende" Hijab trug, wurden Proteste auf der ganzen Welt entfacht. So ist das Zeichen
der Frau am Anfang unseres Videos andenken an sie und unzählige andere Frauen, die
momentan in Unterdrückung leben, gedacht.
Wir wünschen uns Frieden. Darum stellten wir, zusammen mit der Oberstufe, diese
wichtigen Zeichen in den Farben der Iranischen Flagge und dem Lied "Baraye", welches ein
Symbol der Revolution im Iran ist.
Für Frieden! For Peace! برای صلح

19.12.2022: Erfolgreicher Abschluss des Wettbewerbs „bio-logisch!“

„Ein Blick über den Tellerrand“ – so lautete das Thema des diesjährigen bio-logisch Wettbewerbs des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Diesen erhielten auch die erfolgreichen TeilnehmerInnen Karla Beumann (6d), Vitus Eiben (6d), Marlene Renzel (6d) und Tom Pannenbecker (6d) am 16.12.2022 im Zoo Krefeld.

Die SchülerInnen folgten der Einladung des Koordinatorenteams und erhielten zusammen mit einer Mitarbeiterin des Zoos die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen des Zoos zu werfen. Hier erfuhren sie, wie komplex und vielseitig die Fütterung der verschiedenen Zootiere ist. Neben diesem lehrreichen Einblick in die Ernährungsweisen der verschiedenen Tiere gab es noch jede Menge weitere spannende Informationen und die Gelegenheit mit einigen Zoobewohnern auf Tuchfühlung zu gehen. Nach einem stärkendem Mittagessen, bei dem sich alle ein wenig aufwärmen konnten, erhielten die Teilnehmer noch eine Urkunde. Wir gratulieren Karla Beumann (6d), Vitus Eiben (6d), Marlene Renzel (6d), Tom Pannenbecker (6d) und Livia Tide (7a) ganz herzlich.

logo_mint-ec_klein1.jpg
schulcloud-logo.jpg
bug.gif
digital-2025-web.jpg
Image
jsc_schule_2016_klein.png
preistrgerschule_klein.png
schild-jia_klein.png
logo_standard_3c_klein.jpg
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.