wegweiser 1

"LEBENDIGES LERNEN IM HERZEN VON WESEL"

 Wir sind ein Gymnasium in der Innenstadt von Wesel. Zur Zeit unterrichten hier rund 80 engagierte Lehrkräfte etwa 900 Schülerinnen und Schüler. Der fast familiären Atmosphäre zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist es vielleicht auch zu verdanken, dass unsere Schule so beliebt ist. Dass die Schülerinnen und Schüler gerne hier sind, hat unser jüngstes Ehemaligentreffen im September 2019 gezeigt, viele ehemalige AVG-ler feierten in vertrauter Atmosphäre ein gelungenes Wiedersehen mit freundlichen Menschen. 
Faktencheck

AKTUELLE NACHRICHTEN

24.06.2022: Sprachfahrt nach Liège

Die Französischkurse von Frau Grandt und von Frau Pabst in den Klassen 9 und 10 sind Pfingstmontag um 8 Uhr am AVG mit dem Bus nach Liège aufgebrochen. Liège liegt an der Maas in der französischsprachigen Region Wallonien in Belgien.

Zuerst wurden die 45 Schüler, aufgeteilt in zwei Gruppen, durch die Stadt geführt. Die Stadtführung zeigte das historische Herz von Liège, wie das Rathaus und den „Palais des princes-évêques“. Unter anderem führte die Stadtführung auch zum „Montagne de Bueren“, dem Wahrzeichen der Stadt. Einige Schüler haben sich hier ein Wettrennen geliefert, das bei der beachtlichen Treppenstufenzahl von 374 Stufen doch einige Zeit brauchte. Jedoch wurde die Anstrengung mit einem gigantischen Ausblick über die Stadt belohnt.
Im Anschluss daran konnten die Schüler durch die Stadt bummeln und sich etwas zu essen kaufen.

Weiterlesen

15.06.2022: London 2022

London Bericht, Tag 1

Am ersten Tag haben wir uns auf eine lange Busfahrt gemacht. Unser Busfahrer Richard hat uns innerhalb 7 Stunden vom AVG bis zum Eurotunnel an der französischen Grenze gebracht. Nach erfolgter Kontrolle wurden wir in den Eurotunnel gelassen. Das Ganze hat so funktioniert, dass wir mit dem Bus in einen riesigen Waggon gelassen wurden und dann ca. 30 min unter dem Wasser zur englischen Grenze gefahren sind. Von dort aus sind wir noch einmal 3 Stunden zu unserem Hostel gefahren. Dort haben wir nach kleinen Anfangs- Schwierigkeiten die Zeit  gehabt unsere Betten zu beziehen. 

Das Highlight des Tages war auf jeden Fall der Trip zum Piccadilly Circus, den wir zusammen mit allen Lehrern und Schülern am Ende des Tages angetreten sind. Der Rückweg mit der U-Bahn war ein tolles Erlebnis, da London bei Nacht wirklich wunderschön ist. 

Insgesamt fanden wir, dass dieser Tag ein toller erster Tag war und uns einen guten ersten Eindruck von dieser wunderschönen Stadt gegeben hat.

Hier gehts zur Fotogalerei: London 2022

Weiterlesen

09.06.2022: Unterricht geht auch ANDERS

Unterricht geht auch ANDERS

Am 31.05.2022, dem diesjährigen deutschen Diversity Day, erlebten die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8 und 9 eine besondere Unterrichtsstunde im Bühnenhaus. „Aushilfslehrer“ Malte Anders war zu Gast und gab eine Stunde zu „Homologie“.

Kurzweilig und interaktiv führte er die Hintergründe homophoben Verhaltens an. Dabei betrachtete er in der 60-minütigen Show einen Kanon an Unterrichtsfächern und führte homophobes Verhalten aus den Unterrichtsinhalten heraus begründet ad absurdum.

Malte Anders wagt sich in dieser Show sehr authentisch und humorvoll an Tabuthemen: Homosexualität, Coming Out, dem Dasein als Person, die nicht heteronormativen Wertevorstellungen entspricht, eben einfach ANDERS ist.

Die Schüler*innen folgten der Show gebannt, diskutierten den einen oder anderen genannten Fakt und nahmen rege Anteil am Leben des Herrn Anders. Im Anschluss hatten die Schüler*innen Gelegenheit, anonym alle sie interessierenden Fragen zum Thema zu stellen. Die Beteiligung war lebhaft und die Fragen wurden alle beantwortet.

Weiterlesen

25.05.2022: Pressebericht der NRZ: Gedenktag: Am Weseler AVG weht die Regenbogenflagge

Wesel.  Für Vielfalt und Toleranz weht am Andreas-Vesalius-Gymnasium in Wesel die Regenbogenflagge. Es gibt auch verschiedene Aktionen zum Thema.

Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie (IDAHOBIT), der weltweit am 17. Mai begangen wird, wehte auch am Andreas-Vesalius-Gymnasium als sichtbares Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz die Regenbogenflagge. „Vielfalt und Offenheit im Denken sind zwei Merkmale unseres gemeinsamen Miteinanders hier am AVG“, stellt Sebastian Hense, Schulleiter am AVG, klar. Seit längerem hängt, für alle sichtbar, im Eingangsbereich der Schule eine Regenbogenflagge.

AVG Regenbogenflagge NRZ

Die Initiative zum Aufhängen der Flagge vor dem Gebäude ging dabei vom Kollegium aus. Christian Karus und Susanne Ullrich-Winter mussten nicht lange nachdenken, als sich die Möglichkeit bot, hier Flagge zu zeigen. „Die Regenbogenflagge steht dabei für die LSBTI-Community. Hinter diesen Buchstaben verbergen sich Menschen, die es in ihrem Alltag nicht immer einfach haben bezüglich ihrer sexuellen Orientierung“, so Christian Karus. Die Buchstaben stehen dabei für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle und intersexuelle Menschen. Offizielle Schätzungen gehen davon aus, dass fünf bis sieben Prozent der Bevölkerung der LSBTI-Community zugehörig sind, so gibt es diese Menschen auch in der Schülerschaft. Viele öffentliche Einrichtungen, Ministerien oder Firmen zeigen an dem Tag ihre Solidarität mit dem Hissen der Regenbogenflagge: Und jetzt zeigt auch das AVG Flagge.

Weiterlesen

logo_mint-ec_klein1.jpg
schulcloud-logo.jpg
bug.gif
jsc_schule_2016_klein.png
preistrgerschule_klein.png
schild-jia_klein.png
logo_standard_3c_klein.jpg