AVG - gemeinsam. Wir halten zusammen #avggemeinsam #avghome #ihrfehltuns

wegweiser 1

"LEBENDIGES LERNEN IM HERZEN VON WESEL"

 Wir sind ein Gymnasium in der Innenstadt von Wesel. Zur Zeit unterrichten hier rund 80 engagierte Lehrkräfte etwa 900 Schülerinnen und Schüler. Der fast familiären Atmosphäre zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist es vielleicht auch zu verdanken, dass unsere Schule so beliebt ist. Dass die Schülerinnen und Schüler gerne hier sind, hat unser jüngstes Ehemaligentreffen im September 2019 gezeigt, viele ehemalige AVG-ler feierten in vertrauter Atmosphäre ein gelungenes Wiedersehen mit freundlichen Menschen. 
Faktencheck

AKTUELLE NACHRICHTEN

Um eine bessere Übersicht gewährleisten zu können, werden die aktuellen Nachrichten/Informationen in Zukunft nach Jahrgangsstufen differenziert. Nachfolgend finden Sie/findet ihr die einzelnen Jahrgangsstufen-Kategorien:

INFORMATIONEN FÜR DIE KLASSEN 5 - 9

INFORMATIONEN FÜR DIE EF

INFORMATIONEN FÜR DIE Q1

INFORMATIONEN FÜR DIE Q2

Hier werden weiterhin die allgemeinen aktuellen Nachrichten veröffentlicht.

27.03.2020: Elternbrief der Ministerin zur aktualisierten Notbetreuung

Liebe Eltern,

die aktuelle Situation stellt uns alle vor große und noch nie da gewesene Herausforderungen – gerade auch Familien mit Kindern. Alle Menschen in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren. Infektionsketten, die zu einer weiteren, schnellen Verbreitung des Corona-Virus führen können, müssen unterbrochen werden. Im öffentlichen Raum dürfen nicht mehr als zwei Personen zusammen unterwegs sein, Ausnahmen gelten nur für die eigene Familie. Die Einstellung des regulären Schulbetriebes, die Beschränkung der Freizeitmöglichkeiten und der Bewegungsfreiheit sind besonders für Kinder und Jugendliche große Einschnitte. Sie verbringen nun viel Zeit zu Hause, ohne die gewohnten Strukturen, Abläufe und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Lesen Sie hier den vollständigen Elternbrief der Ministerin.

27.03.2020: Schulpsychologische Beratung

Liebe Eltern,

auch in diesen Wochen ist der schulpsychologische Dienst für Sie da und bietet seine Unterstützung an.

Herzliche Grüße

gez. Dorothée Brauner (Schulleiterin, AVG)

_____

Schulpsychologische Beratung

Die Schulpsychologen der Regionalen Schulberatungsstellen sind im Dienst und bieten telefonische Beratungen an. Falls sich ein Beratungsbedarf ergibt, unterstützen wir Sie gerne.

Wie gewohnt erreichen Sie uns zur Kurzberatung unter der 0281/2072228 oder per eMail unter rsb@kreis-wesel.de.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Alexandra Schirm
Leitung Regionale Schulberatungsstelle
für den Kreis Wesel

26.03.2020 Neue Informationen zur Notfallbetreuung

Liebe Eltern,

falls Sie beruflich in kritischen Berufsfeldern im Einsatz sind, können Sie im Notfall in bekannter Weise die Betreuung an unserer Schule beantragen.

Bitte beachten Sie insbesondere für eine Notfallbetreuung am Wochenende die folgenden aktuellen Hinweise (Stand Do., 26.03.2020):

  • Das AVG nimmt bis freitags, 12.00 Uhr, Meldungen zur Notbetreuung unter sekretariat@avg.wesel.de entgegen.
  • Liegen bis zu diesem Zeitpunkt keine Meldungen vor, gibt es keine Präsenz der Schulleitung und der betreuenden Lehrkraft vor Ort in der Schule.
  • Falls es nach diesem Zeitpunkt im Ausnahmefall (nach 12 Uhr freitags, am Wochenende) zu einem akuten Betreuungsnotfall für Sie als Eltern kommt, dann steht für Sie nur in dieser Zeit die folgende Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bereit: Sie können dann unseren stellvertretenden Schulleiter Herrn Hense unter 0281-46092572 erreichen und mit ihm den akut notwendigen Betreuungszeitpunkt  absprechen.

Herzliche Grüße und alles Gute für Sie und Ihre Familien 

gez. Dorothée Brauner (Schulleiterin, AVG)

23.03.2020: Notbetreuung in der Schule

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation wurden die Bedingungen für die Teilnahme Ihrer Kinder an der Notbetreuung verändert.

Ab sofort können Sie ihr Kind im Notfall, falls Sie keine anderweitige Betreuung organisieren können, auch in der Schule betreuen lassen, falls nur ein Elternteil in einem systemrelevanten Berufsfeld arbeitet und dort unabkömmlich ist. Bisher mussten beide Elternteile in diesen Berufsfeldern tätig sein. Ebenso können Sie ihr Kinder nun auch am Samstag und Sonntag betreuen lassen. Die Betreuung wird zusätzlich in den Osterferien (außer von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag) angeboten.

Die Betreuung wird in der Zeit von 8.00 bis 13.10 Uhr angeboten.

Eine Anmeldung über das Sekretariat ist zwingend erforderlich. Das nötige Anmeldeformular finden Sie hier auf unserer Homepage.

Wir möchten Sie dringend bitten, dieses Angebot nur zu nutzen, wenn Sie keinerlei andere Möglichkeit der Betreuung haben!

 

Mit freundlichen Grüßen

D. Brauner (Schulleiterin)

17.03.2020: KI Kreis Wesel informiert: mehrsprachige Informationen zum Coronavirus

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf folgender Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums können Sie Informationsblätter zum Coronavirus in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Türkisch und Russisch herunterladen; die Übersetzungen sind durch das Kommunale Integrationszentrum Kreis Soest finanziert worden:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html#c17088

Die Kommunalen Integrationszentren des Ennepe-Ruhr-Kreises und des Märkischen Kreises haben in Abstimmung mit der Bundeszentrale für gesunheitliche Aufklärung (BZgA) ein von dort erstelltes Merkblatt zum Coronavirus in mehrere Sprachen übersetzen lassen. Die Links zum Download-Angebot erhalten Sie unten stehend:

Weiterlesen

logo_mint-ec_klein1.jpg
schulcloud-logo.jpg
bug.gif
jsc_schule_2016_klein.png
preistrgerschule_klein.png
schild-jia_klein.png